Wer wir sind

Europa im Herzen

Als Alumniverein bringen wir junge Menschen aus ganz Europa zusammen. Mit Projekten und Seminaren aus den Bereichen Austausch & Kultur, Außerschulische Bildung und Ziviles Engagement engagieren wir uns gesellschaftlich. Dabei knüpfen wir an unser Ursprungsprojekt »SchulBrücken« an.

Unsere Herkunft

Der Alumniverein der SchulBrücken entstand aus der Idee, etwas von dem, was wir durch die ‚SchulBrücken‘ erfahren haben, zurück zu geben; die stetig wachsende Zahl der Alumni miteinander zu vernetzen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich selber in eigenen Projekten europaweit zu engagieren.

Der Alumniverein der Schulbrücken wurde von Teilnehmer*innen der SchulBrücken gegründet, die sich dem Projekt sehr verbunden fühlen und dessen Fortbestand sichern möchten. Des Weiteren setzen sich die Vereinsmitglieder auch aus Mitorganisator*innen der Schulbrücken, Lehrkräften und Förder*innen des Projekts zusammen. Da das übergreifende Ziel des Vereins in der Förderung der Völkerverständigung liegt, heißen wir Jede*n willkommen, der ähnliche Ziele verfolgt und uns in dieser Arbeit unterstützen möchte.

»Wir sind froh, über unsere Schule Zugang zur SchulBrücke erhalten zu haben und es ist schön zu sehen, dass dieses Projekt auch nach 10 Jahren noch immer begeistert, motiviert und wächst!« –Julian Kamphausen, Geschäftsführer

Um früh ein Verständnis für andere Kulturen zu schaffen, ist Begegnung und Kommunikation notwendig, weshalb die anregende Arbeit während der Schulbrücken wichtig ist. Wir glauben daran, dass internationaler und interkultureller Austausch die Offenheit und das Verständnis gegenüber anderen Kulturen und Nationalitäten entscheidend prägt.

Zu den Aufgaben des Alumnivereins zählen, neben der Unterstützung der Schul- und AlumniBrücken vor allem die Durchführung eigener Veranstaltungen und Projekte, die Entwicklung und Betreuung des Alumni-Netzwerkes, sowie die Bereitstellung einer Plattform für Fortsetzung und Pflege des Austausches.

Gründung des Alumnivereins

Foto der Gründer des Alumnivereins der SchulBrücken am 25. Juni 2016 in Weimar.

Der Alumniverein der SchulBrücken wurde am 25. Juni 2016 in Weimar gegründet.

Der am 25. Juni 2016 in Weimar, im Rahmen des ‚Alumni-Wochendes‘ der Robert Bosch Stiftung gegründete Verein hat seinen Sitz in Mönchengladbach und zählt viele Ehemalige der Projekte, sowie interessierte neue Gesichter zu seinen Mitgliedern. „Es ist schön zu sehen wie dein Baby groß wird und beginnt, seine ersten eigenen Schritte zu machen“, freut sich auch der geschäftsführende Vorstand der Deutschen Nationalstiftung, Staatsrat a.D. Dirk Reimers.

Gründung des Alumnivereins

Wir sind ein eingetragener und gemeinnütziger Verein mit Sitz in Mönchengladbach und Mitgliedern in ganz Europa. Hier findet Ihr unsere Satzung und Beitragsordnung in der aktuellen Fassung.

News