Was wir machen

Die Aktivitäten des Alumnivereins der SchulBrücken sind in drei Schwerpunkte gegliedert. Wir unterstützen das SchulBrücken Projekt, wir führen unabhängig eigene Projekte durch und wir bilden ein starkes Netzwerk.

Unterstützung für das Projekt SchulBrücke

Die Entstehungsgeschichte des Alumnivereins ist ein Beleg für den Erfolg und die Nachhaltigkeit des SchulBrücken Projektes. Wir sind der SchulBrücke in Dankbarkeit verbunden und möchten etwas von dem, was wir durch sie erfahren haben, zurückgeben. Daher machen wir aktiv Werbung für das Projekt und erleichtern dadurch dessen Fortbesehen. Außerdem unterstützen wir die Durchführung der SchulBrücken durch Sachleistungen und unsere Mitarbeit. In Zukunft möchten wir die Ressourcen unseres Netzwerkes und unserer Mitglieder*innen nutzen, um die SchulBrücke beispielsweise als Gastredner*innen zu bereichern.

Eigene Projekte

Die Durchführung von eigenen Projekten ist uns genauso wichtig wie die Unterstützung der SchulBrücke. Dazu planen wir eigene Seminare, Treffen und Veranstaltungen, um die Beziehungen und den Austausch unter unseren Mitglieder*innen zu vereinfachen. Auf diese Weise fördern wir interkulturelle Begegnung und Toleranz.

Über unser Online-Netzwerk ermöglichen wir unseren Mitglieder*innen einfachen Kontakt untereinander und stärken so unsere Gemeinschaft. Mit unserem Würfel machen wir unsere Projekte und unser Netzwerk für alle weithin sichtbar und erkennbar.

Netzwerk

Der Verein und seine Mitglieder*innen bilden ein aktives und lebendiges Netzwerk überzeugter Europäer*innen. Diversität und kulturelle Vielfalt zeichnen uns aus. Wir stehen für internationale Gesinnung sowie Respekt und Offenheit gegenüber Neuem. Unsere Überzeugungen tragen wir nach draußen und geben sie mit Freude weiter. Wir sehen uns als Multiplikator*innen für ein freundschaftliches und friedvolles Miteinander in Europa. Sich dafür zu engagieren, gibt uns Kraft und macht uns Spaß.

News